Transaktionen / M&A

Eine Unternehmenstransaktion ist ein vielschichtiges Thema, bei dem sich am Ende Käufer und Verkäufer einig sein müssen. Das Gesamtkonzept muss stimmen – nicht nur der Preis.

Für den Verkäufer und Käufer ist die Unternehmenstransaktion nicht selten eine der wichtigsten Lebensentscheidungen mit großer Tragweite für die Zukunft.

Wir sehen uns in der Gesamtverantwortung für diesen Prozess, von der Suche nach dem geeigneten Käufer über erfolgreiche Verhandlungen bis hin zum Notartermin.

Transaktionen / Mergers & Acquisitions M & A

Transaktionen / M & A ist der weit gefasste Begriff für den Verkauf oder Kauf von Unternehmen, Unternehmensteilen, Unternehmensbereichen.

Zukäufe von Unternehmen werden sowohl von direkten Marktplayern aus der Branche, sogenannten strategischen Investoren sowie Finanzinvestoren (Private-Equity) betrieben. Daneben gewinnen auch Family Offices als Käufer an Bedeutung.

Als M & A - Berater begleitet EUROCON entweder die Käufer- oder die Verkäuferseite bei Unternehmenstransaktionen. Bei der Transaktionsfinanzierung können wir auf unser Netzwerk der Beteiligungsgesellschaften und Kreditinstitute zurückgreifen. Gerne loten wir mit Ihnen gemeinsam die Erfolgswahrscheinlichkeiten für einen Verkauf Ihres Unternehmens aus und stimmen die Unternehmensbewertung Ihres Unternehmens mit Ihnen ab -  streng vertraulich natürlich.

 UNTERNEHMENSKAUF

Der Zukauf eines Unternehmens kann viele Gründe haben.

  • Ausweitung der Marktpräsenz (national und international)
  • Erweiterung und Diversifizierung des Produkt- und Leistungssortiments
  • Der schnelle technologische Wandel erfordert den Zukauf technologischer Innovationen
  • Stärkung der Kernkompetenzen oder regionalen Schwerpunkte
  • Erreichen kritischer Unternehmensgrößen

Wir beraten viele unserer Kunden bei der Umsetzung ihrer buy-and-build Strategie.

 UNTERNEHMENSVERKAUF

Der Verkauf eines Unternehmens oder Geschäftsbereiches kann viele Ursachen haben:

  • Eine Nachfolgeregelung in der Familie ist nicht gegeben
  • Märkte konzentrieren sich, der Wettbewerbsdruck wird höher
  • Technologische Innovationen erfordern große Investitionen
  • Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen durch Fokussierung auf Kernkompetenzen / regionale Schwerpunkte  (spin-off)
  • Kritische Unternehmensgrößen sind entscheidend für den Erfolg der Zukunft

Viele Verkaufsprozesse scheitern durch falsches Vorgehen oder unzureichende Erfahrungen. M & A Projekte erfordern die Auswahl eines Käufers der zu dem Verkäufer passt, ein stimmiges Gesamtkonzept und viel Verhandlungsgeschick.

Wir kennen diese Erfolgsfaktoren und begleiten Sie gern – maßgeschneidert für Ihr Unternehmen.

 

UNTERNEHMENSBETEILIGUNG

Die Gründe für eine Unternehmensbeteiligung sind vielfältig.

  • die Veräußerung von Geschäftsanteilen als ein erster Schritt zur Nachfolgeregelung
  • Aufnahme eines Partners zur Verbesserung und zum Ausbau der strategischen Marktposition
  • Möglichkeiten eines Investments (stille Beteiligung / offene Beteiligung)

Wir bringen die passenden Beteiligungspartner zusammen und erarbeiten gemeinsam das Beteiligungskonzept – bis zum Vertrag. Regelmäßigen Kontakt pflegen wir zu privaten wie institutionellen Investoren.

MANAGEMENT BUY OUT (MBO) und MANAGEMENT BUY IN (MBI)

Sie sind mehrere Jahre erfolgreich als Manager in leitender Funktion oder sogar als Geschäftsführer tätig, haben Erfahrung und möchten zukünftig als Unternehmer Ihre eigenen Ziele verwirklichen. 

Ihr jetziges Unternehmen steht zum Verkauf oder es fehlt ein Nachfolger. Durch ein Management-Buy-Out (MBO) könnten Sie das Unternehmen übernehmen für das Sie heute tätig sind. Dies bietet viele Vorteile, denn Sie sind mit dem Umfeld „Ihres“ Unternehmens bereits gut vertraut und haben eine gute Informationsbasis.

Sie möchten sich im Rahmen eines Management-Buy-In (MBI) in ein fremdes Unternehmen einkaufen. 

Als Unternehmer möchten Sie Ihr Unternehmen an ein ausgewähltes Managementteam oder wenn sich diese Möglichkeit nicht bietet an einen fremden Manager (Managementteam) veräußern.

EUROCON berät Unternehmer und Manager bei MBO und MBI Prozessen.

Transaktionsfinanzierung

Die Finanzierung eines Unternehmenskaufes sollte gut geplant und strukturiert sein:

  • Neben dem reinen Kaufpreis sind oft Folgeinvestitionen erforderlich, um den Integrationsprozess abzusichern oder das gekaufte Unternehmen richtig im Markt zu positionieren.
  • Gekauftes Anlagevermögen kann ggf. nachträglich in Leasing umgewandelt werden.
  • Im Rahmen der Innenfinanzierung sind die Möglichkeiten zur Anpassung des Working Capital (Reduzierung Lagerbestände, veränderte Zahlungskonditionen) zu berücksichtigen.
  • Die Finanzkraft und Bonität des kaufenden Unternehmens muss erhalten werden um die Stabilität dieses Unternehmens für die Zukunft nicht zu gefährden.
  • Verhandlungen mit Banken über Sicherheiten und Konditionen sind erforderlich.
  • Gegebenenfalls sind weitere Beteiligungspartner zu suchen, um die Marktposition abzusichern oder das Eigenkapital zu stärken.
  • Prüfung staatlicher Beteiligungsmöglichkeiten (stille Beteiligungen).

Wir entwickeln mit Ihnen ein Finanzierungskonzept auf integrierter Basis und unterstützen Sie bei der Sicherstellung der Gesamtfinanzierung Ihres Unternehmenskaufs oder MBI- / MBO- Projektes.

  • Identifikation Finanzierungsbedarf
  • Entwicklung Finanzierungskonzept (Eigenmittel, Fremdmittel, Mezzanine Mittel)
  • Entwicklung Sicherheiten Konzept
  • Auswahl Finanzierungspartner
  • Ansprache möglicher Finanzierungspartner
  • Verhandlungen zur Sicherstellung einer gedeckten Gesamtfinanzierung
  • Abschluss Finanzierung

Zurück